Zusammenfassung der ICADA-Aktivitäten

ICADA ist der internationale Verband für präparative und apparative Kosmetik sowie Nahrungsergänzungsmittel. Betreut werden bevorzugt die circa 90% der europäischen Kosmetikfirmen mit KMU-Größe.

Die Kosmetikchemiker, Naturstoffchemiker, Dermatologen, Toxikologen, Juristen und anderen Experten im ICADA-Team
beantworten Fragen und leisten Hilfe zu jeder Branchenthematik.
ICADA arbeitet mit in den Arbeitsgruppen der EU Kommission, der Ministerien, der Behörden und in wissenschaftlichen Gesellschaften und liefert so aktuellste Insiderinformationen aus allen Branchen-Bereichen an die allein über 6.000 deutschsprachigen und je nach Thema zusätzlich vielen anderssprachigen internationalen Branchenteilnehmer.
Da ICADA kontinuierlich Hinweisen und Regulierungswünsche zu Neuerungen oder bestehenden Probleme folgt, ist ICADA aktiv tätig in der Interessensvertretung der Branche in vielen verschiedenen Bereichen.
Der Begründer der weltweit ersten Norm für Bio- und Naturkosmetik leitet das ICADA-Team. ICADA bietet mit dieser über 20 jährigen Erfahrungen ein Premium-Zeichen für Bio- und Naturkosmetik, das nicht nur durch das Doppelkontrollsystem besonders streng und zuverlässig ist, durch die Erlaubnis relativ weniger Zusatzstoffe (kurze Positivliste) sich nah an der Natur ausrichtet, sondern auch gerade für die authentischen typischerweise mittel – und kleinständigen Naturkosmetik-Firmen preisgünstige Bedingungen bietet. ICADA hat darüber hinaus das weltweit erste Clean Beauty – Clean Products – Clean Cosmetics-Label mit der weltweit ersten Norm/Standard im Juli 2019 eingeführt.
nachweisbare ICADA-Erfolge
o anti Akne-Auslobung-Optionen im EU Borderline Manual
o Absicherung der Wimpernseren
o Verteidigung gegen unberechtigte Produktabwertung durch CodeCheck
o Verteidigung und Aufklärung von sachlich nicht halterbarer Produkt-Diffamierungen durch B.U.N.D. und Nabu („Hormone“, „flüssige Mikroplastik“….)
o Zulassung von Wimpernformungs-Produkten in Anlage III/KVO 1223-2009
o Ausgleich der Wettbewerbsverzerrung durch Gefahrpiktogramme auf etherischen Ölen
o Nanomaterial in Naturkosmetik
o Verteidigung natürlicher endokriner Disruptoren
o Zulassung von alkalischen Hornhautentfernern in Anlage III/KVO 1223-2009
o Verteidigung und Durchsetzung der ISO 161 28 zur Kostenreduktion Für KMU
o Absicherung kosmetischer präparativer und apparativer Anwendungen gegen Mediziner-Lobby in EN 16708
o „Verteidigung Mikrobiom-Kosmetik“ in EU Borderline-Manual Eintrag
o Eintrag kosmetischer Needling-Anwendungen zur Penetrations-Verstärkung
o Vermeidung von Zertifizierungskosten von Kosmetik-Instituten, die beim Produkteinkauf fehlen
o s
chlanke Wege zur Deklaration der weiteren 104 Allergene

o bestätigte Verkehrsfähigkeit von Couperose-Behandlung im EU Borderline Manual
o Kosten-sparende Leitlinie für Kosmetik-GMP für kleine und mittlere Unternehmen
o umfassender Lohnherstellungs-Rahmenvertrag und Pflichtenplan zur Lohnherstellung
o Absicherung der Hoheit über die eigene Marke gegen unerlaubten Internet-Handel
o Vereinfachung der Sicherheitsbewertung
o Kleinmengen-Konditionen für KMU-Rohstoffeinkäufe
o Listung kostengünstiger Sicherheitsbewerter, Lohnhersteller, Berater…
o Auftragsbasis für verantwortliche Person nach KVO
o
Vorgehen gegen illegale Billig-Importe

 o Kosmetikmarkt: Trends, Siegel, ISO, neue Wirkaussagen, Werbeverbote, Kleinmengen…
o Initiativen für Umwelt, soziales Miteinander, Nachhaltigkeit, Plastik-Vermeidung…. 
o Themen der Naturkosmetik-Branche, die wir bei Label-Organisationen nicht gefunden haben und für die das ICADA-Team die Ausbildung, Kompetenz, finanziellen Mittel und den Zugang hat (Liste hier)
O anders als deutsche Verbände ist ICADA  in der Lage, wichtige Informationen aus erster Hand ohne Sinn verwässernde und zeitraubende Umwege sehr kurzfristig bereitstellen. Drohende Produktverbote wurden abgewendet, Nanomaterial, eD/“Hormone“, Mikroplastik wurden frühzeitog thematisiert und in die richtigen Bahnen gelenkt,  das Glossar, der überarbeitete Anhang III, Pläne zu PMU etc werden zeitnah mit praktischen Konsequenzen vorgestellt und die Anwendung erklär
t.

ICADA betreute Branchenbereiche

ICADA unterstützt die folgenden sozialen Projekte, Umwelt- und Tierschutz-Organisationen