SVHC

Auskunftsersuchen von Toxcheck

Wir raten, in keinem Fall auf die Anfragen zu SVHC zu reagieren.

Wir erhalten nun wieder häufiger Nachrichten von unseren Mitgliedern, dass wieder eine Aktion zur Steigerung der Bekanntheit und Aufbau einer Datenbank zu starten scheint. In dieser Aktion wird erneut mit sachlich falschen Argumenten operiert.

Man übt Druck auf die Adressaten aus durch Zitat einer REACH-Auskunftspflicht. Diese Auskunftspflicht gibt es aber in der Kosmetik nicht, denn kosmetische Produkte sind durch eigene Gesetzgebung (KVO) von REACH und diesbezügliche Auskunftspflichten ausgenommen.

Um sich selber Sicherheit über die Unbedernklichkeit Ihrer Produkte zu verschaffen, empfehlen wir die Einsicht in die SVHC-Listie hier.