Transparenz-Liste „Mikroplastik: die umweltbewussten Kosmetikfirmen“

In einer Pressemitteilung (Spiegel 32/17) beschuldigt Ministerin Dr. Hendriks die Kosmetik-Industrie der Untätigkeit im Mikroplastik-Umweltproblem. Gegen diese unberechtigte und sachlich fehlerhafte Beschuldigung hat ICADA deutliche Beschwerde bei der Ministerin eingelegt. (Das ICADA-Schreiben finden Sie im Mitgliederbereich).

Neben anderen Maßnahmen wird ICADA auf verschiedenen Websites und im Rahmen der Pressearbeit die

  • Positivliste „Mikroplastik: die umweltbewussten Kosmetikfirmen“

veröffentlichen und bietet auch Nichtmitgliedern die kostenlose Aufnahme in die Liste, wenn sie durch Eintragung in die Positivliste

  • freiwilligen Verzicht auf Mikroplastik- Peeling-Körner

erklären. Die Listung erfolgt nach first in/first listpositions und Sie belegen mit umgehendem Listeneintrag  so die werbeträchtigen Pole-Positionen.

Sie können die Listung Ihres Unternehmens auf diesem Dokument auch für werbliche Zwecke nutzen. Dazu brauchen Sie nur das folgende Dokument ausfüllen und den Absendeknopf drücken.

A) Dieser Abfrageteil dient nur zur Dokumentation der Richtigkeit und wird nicht veröffentlicht

Anrede

Title

Nachname

E-Mail Adresse - keine Bearbeitung von info@-Mailadressen; nur personifizierte Mailadressen akzeptiert

Ich melde hiermit unser Unternehmen für die Listung "umweltfreundliche Kosmetikfirma

B) Dieser Abfrageteil dient zur Veröffentlichung einzig nur des Firmennamens auf der Positivliste

Unternehmensname (inkl. GmbH, AG...)