Kommissionspläne für kosmetische Konservierungsmittel

Da die Konservierungsmittel wegen einseitig verunsicherter Verbraucher-Wünsche und wegen fachlicher Bedenken immer weniger werden, fürchtet die EU-Kommission die Reduzierung kosmetischer Konservierungsmittel auf einige, wenige, die dann aus derartig vielen Quellen auf den Verbraucher einwirken, dass die Sensibilisierungs-Gefahr und das allergene Potential erhöht werden. Am Ende des Tages könnten keine Konservierungsmittel für kosmetische Produkte mehr zu Verfügung stehen. Verzicht auf Konservierung durch Einsatz etherischer Öle wird mit Top-Positionen auf der IVDK-Liste belohnt, was diese Wege nicht als empfehlenswert erscheinen lässt.

Die Kommission hat daher ein Projekt ins Leben gerufen, bestehende Konservierungsmittel so weit unbedenklich zu erhalten und die Entwicklung neuer Konservierungsmittel zu unterstützen.